Strawberry Açai Nice Cream 

Im Sommer gibt’s doch nichts Besseres für die Seele als ein eiskaltes Glacé! Mti der Strawberry Açai Nice Cream Bowl bekommst du genau dieses tolle Gefühl, aber es ist ausserdem auch noch gesund für dich und deinen Körper. OMG! Lies unbedingt weiter, wenn du das Rezept für diese ultimative Sommer Bowl herausfinden willst!

Was ist Nice Cream?

Nice Cream nennt man vegane Eiscreme, die keinerlei Milch- oder Tierprodukte in sich hat. Meistens wird sie aus gefrorenen Bananen gemacht, manchmal aber auch aus Kokosmilch. Eines ist auf jeden Fall klar: Sie ist ultra lecker!

Açai: Das Beeren-Wunder aus Brasilien

Zuallererst einmal: Technisch gesehen ist die Açai-Beere gar nicht wirklich eine richtige Beere, so wie wir sie kennen, sondern eher ein Samen. Das harte Innere des Samens ist umgeben von Fruchtfleisch und einer dünnen Haut, die voller wertvoller Nährstoffe ist. 

Im Mikronährstoffbereich weist die Haut einen hohen Anteil an Antioxidantien auf, die Anthocyane genannt werden. Im Bereich der Makronährstoffe bietet die Açaí Haut eine nahezu perfekte Kombination: viele herzfreundliche Omega Fettsäuren, einen hohen Anteil an Nahrungsfasern, Eiweiss und dies alles praktisch ohne Fruchtzucker”, schreibt WILD BOWLS ganz treffend.

Auch im Geschmack ist die Wunderbeere einfach genial: Etwas herb erinnert sie an einen Mix aus dunkler Schokolade und Beeren. Mit Açai tust du deinem Körper UND deinen Geschmacksknospen  also ganz klar etwas Gutes!

RELATED: Granola ganz einfach selber machen

Basiszutat: Bananen

Auch die Banane – die Grundzutat für fast jede Nice Cream – hält einiges an wertvollen Nährstoffen  bereit. Neben Potassium, das nachweislich gut fürs Herz und für die Knochen ist, ist sie auch voller wertvollem Vitamin B6. Zusätzlich ist die Banane auch voller Ballaststoffe, welche richtig gut für deine Verdauung sind!

Vitamin C Kick: Die Erdbeere

Die dritte wichtige Zutat in der Strawberry Açai Nice Cream Bowl ist die Erdbeere. Die süsse Beere ist weltweit bekannt und gilt als ausgezeichnete Quelle für Vitamin C und Folsäure (die übrigens nicht nur für schwangere Frauen wichtig ist!). 

Strawberry Açai Nice Cream

Aber kommen wir jetzt zum wichtigen Teil des Artikels: Das Rezept! Viel mehr als die drei Zutaten im Namen brauchst du auch gar nicht. Hier ist die Zutatenliste:

  • 2 gefrorene Bananen
  • 1 Packung gefrorenes Açai-Püree (z.Bsp. von Alnatura)
  • 80 – 100g gefrorene Erdbeeren
  • 60ml Hafer,- oder Nussmilch (oder normale Milch)
  • Toppings nach Wahl: Granola, Nüsse, Nussbutter, frische Früchte

Strawberry Açai Nice Cream: Rezept

Die Zubereitung ist schnell und einfach, ein weiterer Pluspunkt für dieses Rezept! 

  1. Alle Zutaten ausser die Toppings zusammen in einen Mixer geben. Achte darauf, dass der Mixer genug Power hat, Gefrorerenes zu mixen braucht extra scharfe und schnelle Klingen. Kleine Mixer können schnell überfordert werden und möglicherweise kaputt gehen!

  2. Mixe alles auf hoher Geschwindigkeit, bis sich eine dickflüssige Masse ergibt. Sollten sich die gefrorenen Früchte nicht vermengen, gib noch etwas Milch oder warmes Wasser dazu, bis es klappt.

  3. Voilà! Fülle die Nice Cream in die vorgesehenen Schüsseln und garniere sie mit deinen Toppings.

  4. Jetzt gibt’s nur noch eines zu tun: Geniessen!

Natürlich kannst du die Strawberry Açai Nice Cream auch mit anderen Zutaten machen! Tausche einfach die Erdbeeren gegen eine andere Frucht aus oder fang sogar an, verschiedene Sachen zu mixen. Mango und Ananas geben den genialen tropischen Geschmack, Erdnussbutter und Schokostückchen erinnern an Snickers.

Probiere ganz einfach aus und finde deinen eigenen Favoriten!